Kotodama Journal
v 2.0 ALPHA
Thema
Thema
Was jenseits der Technik liegt, darf hier geparkt werden.
186 Beiträge
Was da steht
Verfasst von Esther Pierling am 22.03.2022
ist manchmal nicht auf den ersten Blick klar. In unserer Dojo Kun, unseren Hausregeln, also dem Zeugs, dass in unserem Dojo gilt, dem wir zustreben.
Da steht nicht direkt etwas über saubere Fingernägel und ordentliche Kleidung....gehört für mich in die Abteilung "Respekt". Der steht allerdings ganz oben :-D.
Da steht etwas von umfänglicher Bildung in allen Bereichen .Das ist unser Punkt.
Ein Dojo ist kein Ort, wo einem das Selberdenken oder Selbermachen abgenommen wird, hier muss man selber ran.
Der Lehrer ist kein Guru, der übt auch, nur länger und oft auch intensiver und kann deshalb von seinen Erfahrungen berichten. Erfahrungen sind Erlebnisse, die sich im wahren Leben an Körper und Seele ereignet haben und eher nicht aus dem Bücherregal stammen. Ich mag Bücher, aber sie ersetzen nicht den Livestream :-D.

In unserem Aikido Unterricht gibt es Logik als die Wissenschaft vom richtigen Schlussfolgern, Ethik als die Wissenschaft vom guten Leben und richtigen Handeln und die Metaphysik als die Wissenschaft von den grundlegenden Strukturen der Wirklichkeit.....da gehört auch die Ästhetik rein (Sinneswahrnehmungen).

Ein Dojo ist eine Art Labor. Hier wird geforscht, nicht nachgeäfft. Und genau aus diesem Grund gibt es andauernd Neuigkeiten...wir schreiten voran.
Wenn wir Dinge, Mechanismen entdecken, die wir zuvor nicht kannten, oder solche, die wir nicht sahen, dann freuen wir uns, wissen aber auch, dass es wieder komplexer wird.
Wollen wir so....es ist die Bewegung zur Weisheit.....wenn man also Erfahrungen einsammelt und aus ihnen die richtigen Schlüsse zieht :-D
Die meisten sagen Philosophie dazu...aus dem Griechischen, die Liebe zur Weisheit.
by Pilan ©2022